realize your ideas

MaKey MaKey Kit

Das MaKey MaKey Kit

 

Auf dieser Seite findest du alle wichtigen Informationen rund um das innovative MaKey MaKey Kit. Wir zeigen dir, was MaKey MaKey eigentlich ist, wer es erfunden hat und erklären die Funktionsweise dieses einzigartigen Produktes. Außerdem stellen wir dir ausführliche BauAnleitungen zur Verfügung, empfehlen dir nützliches Zubehör und geben dir Tipps, welche Materialien mit ihm verbunden werden können.



Übersicht

  1. Was ist MaKey MaKey?
  2. Für wen ist es?
  3. Wie funktioniert es?
  4. BauAnleitungen für dein MaKey MaKey
  5. An welche Materialien kann ich mein MaKey MaKey anschließen?
  6. Welches Zubehör passt zu meinem MaKey Makey?
  7. Deine Fragen, unsere Antworten
  8. Weitere Informationen

 


1. Was ist MaKey MaKey?

 

MaKey MaKey ist das Erfinder-Kit des 21. Jahrhunderts und wurde von den amerikanischen Studenten Jay Silver und Eric Rosenbaum erfunden. Mit ihm kannst du die alltäglichsten Dinge in berührungsempfindliche Flächen verwandeln und diese dann mit deinem Computer verbinden. Da es sehr einfach zu bedienen ist, ist es für jeden geeignet.

 

Bild des MaKey MaKeys

Das Kit enthält alles, was du zum Erfinden brauchst:

 

  • MaKey MaKey
  • 7 Krokodilklemmen
  • 6 Kabel für die Jumper-Anschlüsse
  • USB-Kabel
  • Kurzanleitung auf Englisch (wir haben sie für dich übersetzt: Link)

 

Du kannst es bequem in unserem Shop für 51,99 Euro + Versand bestellen:

 


2. Für wen ist es?

 

8-jähriges Mädchen benutzt MaKey MaKey

 

Da MaKey MaKey ganz einfach zu verstehen ist, bereitet es jeder Altersgruppe einen Heidenspaß, damit zu experimentieren. Vom Ingenieur bis hin zum Künstler. Vom Kindergartenkind bis hin zum Rentner. Du bist nie zu jung oder zu alt dafür!

Facebook

 

 


3. Wie funktioniert es?

 

Nimm 2 Krokodilklemmen, schließe sie mit dem einen Ende an das MaKey MaKey an, das per USB-Kabel mit deinem Computer verbunden ist, und verbinde sie mit dem anderen Ende an zwei leitfähigen Dingen: Zum Beispiel an einen Apfel und dich!

Ein Junge hat an sein MaKey MaKey einen Apfel und einen Laptop angeschlossen

Wenn du nun den Apfel berührst, schließt du den Stromkreis und dein MaKey MaKey meldet das an deinen Computer. Der Computer denkt nun, dass dein MaKey MaKey eine Tastatur oder Computermaus ist und führt einen Befehl aus. Deshalb funktioniert MaKey MaKey auch mit allen Programmen und Internetseiten!

Super Mario springt bei Berührung des Apfels

 

Und falls du Angst hast, deinen Körper mit dem MaKey MaKey zu verbinden, dann können wir dich beruhigen: Die Menge an Strom, die von dem MaKey MaKey ausgeht, ist sehr klein und für Menschen und Tiere ungefährlich.

 


4. BauAnleitungen für dein MaKey MaKey

 

Die Luftballons von Luftballons als Musikinstrument berühren die Zimmerdecke

 

Klicke auf den folgenden Button und du gelangst zu den Bauanleitungen und Anleitungen, die wir für dich bereitgestellt haben. Wir zeigen dir unter anderem wie du dein MaKey MaKey in Betrieb nimmst und wie du aus Luftballons ein Musikinstrument bauen kannst.


5. An welche Materialien kann ich mein MaKey MaKey anschließen?

 

MaKey MaKey Materialien

Du kannst dein MaKey MaKey mit so gut wie allen Dingen verbinden. Sie müssen nur etwas leitfähig sein. Wir haben für dich eine Liste mit Materialen, die etwas Strom leiten können, zusammengestellt. Allerdings gibt es noch viel mehr! Probiere es einfach selbst aus. Deiner Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!

 

Liste mit MaKey MaKey-tauglichen Materialien

 

  • Elektrisch leitfähige Farbe
  • Ketchup
  • Bleistift (Graphit)
  • Fingerfarbe
  • Pflanzen
  • Play-Doh-Knete
  • Münzen
  • Metalle
  • Fast alles, was man essen kann
  • Also auch Obst und Gemüse
  • Alles, was nass ist
  • Aluminiumfolie
  • Deine Verwandten
  • Kupferband

 


6. Welches Zubehör passt zu meinem MaKey Makey?

 

Das MaKey MaKey Kit enthält von vornherein alles, was du für deine eigenen Projekte benötigst. Allerdings gibt es auch nützliches Zubehör, mit dem du noch mehr aus deinem MaKey MaKey herausholen kannst:

 

Armband

Das Armband von Epic Stuff bietet dir viel mehr Bewegungsfreiheit beim Experimentieren. Du befestigst es einfach an deinem Hand- oder Fußgelenk und steckst die Krokodilklemme in die Erdung (Earth) am unteren Rand deines MaKey MaKeys.

MaKey MaKey-Armband

 


Jumper Kabel

Die Jumper Kabel aus unserem Shop kannst du in die Anschlüsse auf der Rückseite deines MaKey MaKeys stecken, damit du noch komplexere Projekte in die Tat umsetzten kannst.

Jumper Kabel M/M

 


Selbstklebendes Kupferband

Das selbstklebende Kupferband verwandelt vorher nicht leitfähige Oberflächen wie deinen Schreibtisch oder den Fußboden in leitfähige Oberflächen. Du musst das Kupferband nur auslegen und eine Krokodilklemme an das selbstklebende Kupferband und dein MaKey MaKey anschließen.

Kupferband (selbstklebend)

 


Elektrisch leitfähige Farbe

Mit der elektrisch leitfähgen Farbe von Bare Conductive kannst du deine eigenen Schaltkreise auf vorher nicht leitfähige Oberflächen oder Gegenständen wie z.B. Luftballons malen.

Elektrisch leitfähige Farbe

 

Besuche doch einfach unseren Shop, um dir einen Überblick über das Zubehör zu verschaffen.


7. Deine Fragen, unsere Antworten

Unser Maskottchen hat eine Frage

Wo bekomme ich ein MaKey MaKey Kit her?

Du kannst über unseren Shop ein Makey Makey Kit bestellen.

 

Wieviel kostet das MaKey MaKey Kit?

51,99 Euro plus Versandkosten

 

Was ist, wenn ich das Kit aus den USA bestelle?

Wenn du das MaKey MaKey Kit aus den USA bestellst, bezahlst du 49,95$ und 10$ Versand. Dazu kommen noch 19 % Einfuhrumsatzsteuer. Bei uns zahlst du sogar etwas weniger und hast ein 14-tägiges Widerrufsrecht, einen versicherten Versand und direkte Ansprechpartner.

 

Handelt es sich um das Original?

Ja! Wir haben die Produkte direkt von JoyLabz (Jay Silver = Erfinder) und freuen uns, diese anbieten zu können.

Ist MaKey MaKey einfach zu benutzen?

Klar!

  • MaKey MaKey per USB-Kabel an den PC anschließen
  • Programm starten
  • Eventuell die Tasten entsprechend umbelegen
  • Krokodilklemmen an den Gegenständen anschließen
  • Spaß haben!

 

Wieviele Krokodilklemmen sind im Kit enthalten?

Das Kit enthält 7 Stück, die ca. 47,5 cm lang sind.

 

Wieviele Tasten kann ich gleichzeitig nutzen?

Wie bei einer Tastatur kannst du sechs Tasten gleichzeitig drücken, aber bis zu 18 anschließen.

 

Auf welchen Betriebssystemen läuft Makey Makey?

Windows, Mac OSX und Linux (es wurde aber nicht mit jeder Version von Linux getestet).

 

Welche Tasten können angesprochen werden?

  • Alle vier Pfeiltasten
  • Leertaste
  • W, A, S, D, F, G
  • Mausbewegung in alle vier Richtungen
  • Linke und rechte Maustaste

Du kannst die Programmierung selbst ändern. Dazu haben wir eine Anleitung geschrieben. Diese funktioniert allerdings nicht mehr bei neuen MaKey MaKeys, da bei diesen die Umprogrammierung gestrichen wurde!

 

Was enthält das Kit?

Alles, was du für den Anfang brauchst:

  • MaKey MaKey
  • USB-Kabel
  • 7 Krokodilklemmen
  • 6 Kabel für die Jumper-Anschlüsse

 

Kann ich mehrere MaKey MaKeys gleichzeitig benutzen?

Ja! Laut Angaben des Herstellers kannst du mindestens 3 Stück gleichzeitig benutzen.

 

Wo kann ich mich mit anderen austauschen?

Besuche doch einfach unsere Facebook-Seite. Bilder, Videos und Ideen sind immer herzlich willkommen! Gemeinsam fallen uns bestimmt tolle Ideen ein.

 

Wie lang sind die Kabel?

  • Krokodilklemmen: ca. 47,5 cm
  • USB-Kabel: ca. 1,86 m
  • Kabel für Rückseite: ca. 10 cm

 

Welche Maße hat es?

  • Länge: ca. 9,5 cm
  • Breite: ca. 4,7 cm
  • Höhe: ca. 1,0 cm

 

Wie schwer ist es?

Das Kit wiegt ca. 120 Gramm.

 


7. Weitere Informationen

 

Du möchtest noch mehr über MaKey MaKey erfahren? Dann findest du unter diesem Punkt noch mehr Informationen.

 

Die Technik hinter MaKey MaKey

 

Arduino

 

Es ist mehr als ein Arduino!
Eigentlich sind es zwei Arduinos in einem. MaKey MaKey läuft auf einer Arduino-Platine, sodass du es jederzeit im Arduino-Modus benutzen kannst. Das erlaubt dir Motoren anzutreiben, LEDs anzusteuern oder alles zu tun, was ein Arduino auch tun kann.

Du hast keine Lust dich mit dem ganzen Technik-Kram auseinanderzusetzen? Kein Problem! Einfach das MaKey MaKey am Computer anschließen und es kann losgehen!

 

Weitere technische Informationen

 

Die MaKey MaKey-Platine wird von Sparkfun gebaut, hat einen ATMega32u4-Mikrokontroller und läuft auf der Arduino Leonardo Hardware. Es wird das Human Interface Device (HID) Protokoll verwendet, um mit dem Computer zu kommunizieren. Tastaturtasten und Maus können somit gesteuert werden. Um geschlossene Schaltungen an der Digital-Eingabeeinheit zu erfassen, werden hochohmige Schalter benutzt. Es wird ein Pull-up-Widerstand mit 10–50 Mega Ohm verwendet. Die so entstehenden Störsignale werden durch eine Software herausgefiltert. Materialien wie Haut, Blätter und Play-Doh können somit verwendet werden.

Es gibt sechs Anschlüsse auf der Vorderseite, an denen Krokodilklemmen angeschlossenen werden können. Es können auch Dinge durch Löten angeschlossen werden. Es gibt 12 weitere Anschlüsse auf der Rückseite, sechs für Tasten der Tastatur und sechs für Mausbewegungen, welche mit Jumper Kabeln angeschlossen werden können. Wenn du gerne andere Tasten nutzen möchtest oder das Verhalten deines MaKey MaKey ändern möchtest, dann kannst du das in der Arduino-Umgebung umprogrammieren. Die Verbindung zu den Pull-up-Widerständen kann unterbrochen werden, was für einige Projekte nötig sein könnte.

Wenn du noch weitere Fragen hast, dann schreibe uns an support@epic-stuff.de und wir werden versuchen Dir weiterzuhelfen.

Hier ein paar Links, falls Du weitere Informationen wünschst:

 

 

Die Erfinder

 

Die MaKey MaKey Erfinder Jay Silver und Eric Rosenbaum

 

Die Motivation der Erfinder

 

Wir geben einmal wieder, was die Erfinder des MaKey MaKeys, Jay Silver und Eric Rosenbaum, auf ihrer Seite geschrieben haben:

„Wir halten jeden für kreativ, erfinderisch und fantasievoll. Wir glauben, dass jeder die Zukunft erschaffen und die Welt ändern kann. Wir haben uns entschieden, ein einfach zu nutzendes Erfinder-Kit herzustellen. Wir glauben, dass die ganze Welt ein Bausatz ist, wenn wir uns entschließen sie so zu betrachten. Wir sind von der MaKey MaKey-Bewegung inspiriert. Wir wollen Menschen helfen, sich selbst als Schöpfer oder Entwickler von Veränderung zu sehen. Wenn du die Schöpfer-Denkweise hast, dann kannst du die Welt verändern.“

Wir finden diese Idee toll und das war auch der Grund, warum wir MaKey MaKey möglichst schnell nach Europa holen wollten.

Wir hoffen, dass du mithilfe des MaKey MaKey Kits auch zum Schöpfer wirst. Lass´ uns die Welt ein Stückchen verändern. Hilf mit und lass´ uns der Community aus den USA zeigen, dass wir auch kreativ sein können!

 

Das Team um die Erfinder

 

Eric und Jay haben die Schaltung als Studenten am MIT Media Labs unter der Leitung von Mitch Resnick entwickelt, dem Schöpfer der Programmiersprache Scratch.

Um das Produkt auf den Markt zu bringen, arbeiten sie mit Sparkfun zusammen. Sparkfun ist die perfekte Wahl für sie gewesen, da diese aus den USA kommen und gut mit ihren Mitarbeitern umgehen. Sparkfun ist der weltweit größte Hersteller für Open-Source-Hardware und das ist wichtig, um MaKey MaKey zu einem Open-Source-Hardware-Projekt zu machen. Eric und Jay arbeiten mit Jim Lindblom und anderen des Sparkfun-Teams, um MaKey MaKey für die Produktion vorzubereiten. Sie freuen sich, dass sie Sparkfun als Partner für dieses Projekt gewonnen haben.

Außerdem sind sie dem Team von Kickstarter dankbar. Es wurden mehr als 11.000 Gönner gefunden, die im Durchschnitt 50 US-Dollar Kapital bereitgestellt haben. Aurora war ihr Hauptkontakt und hat ihnen bei jedem Schritt geholfen. Sie empfehlen Kickstarter, wenn ihr auch eurer kreatives Projekt starten wollt.

Wir finden es großartig, dass in der heutigen Zeit Erfindungen dank Plattformen wie Kickstarter verbreitet werden können. In einem Moment hat man die Idee und im nächsten kann es fast jeder auf der Welt kaufen. Wir freuen uns, dass wir ein Teil dieses Projekts sein können und hoffen, dass auch du ein Teil der MaKey MaKey-Bewegung wirst.

 

Artikel aus dem Netz

 

Hier findest du eine Auswahl von Links zu interessanten Blogartikeln über das Thema „MaKey MaKey“: